Über GUAM Algen

Aus wissenschaftlichen Veröffentlichungen
über Meeresalgen

Die im Fango und Bädern verwendeten Meeresalgen tragen dazu bei, den freien Radikalen und der Hautalterung entgegen zu wirken. Sie schützen die Haut und führen ihr Mineralien zu, wodurch Cellulite und Fettablagerungen in der Haut vermindert werden.
Da sie sich vom Reichtum des Meeres nähren, konzentrieren die Algen bis zu 50.000 mal die Eigenschaften der Meereswelt in sich.
Daher der Ursprung der bekannten, aussergewöhnlichen positiven Wirkungen, wenn diese Algen zum Hauptbestandteil der Kosmetikprodukte für die Pflege, die Schönheit und das Wohlbefinden der Verbraucherinnen werden. Tatsächlich behalten Algen ihre Eigenschaften, wenn sie richtig ausgewählt, geerntet, getrocknet und kunstvoll behandelt werden. Somit sind diese Produkte in der Lage, die Haut zu glätten, die Gewebe zu befeuchten, die Entwässerung zu fördern und dadurch den Feuchtigkeitshaushalt anzupassen und das Altern der Haut zu verzögern.
Meeresalgen bekämpfen die freien Radikalen und die Hautalterung
Um die Algen effektiv, und unter Beibehaltung der Eigenschaften der Pflanzen zu nutzen und gleichzeitig deren positive Wirkung auf den Organismus zu erhalten, sind grundsätzlich drei Regeln zu beachten:

  • Erste Regel: Es werden nur die jüngsten und kräftigsten Meeresalgen unter Respektierung der Umweltbilanz geerntet.
  • Zweite Regel: Die Belüftung und Trocknung muss unmittelbar nach der Ernte der Pflanzen und unter Befolgung streng traditioneller Verfahren erfolgen.
  • Dritte Regel: Die Mischung und Verarbeitung der Algen müssen kalt erfolgen, um ursprünglichen Eigenschaften der Pflanzen zu erhalten.

Schon immer erfolgt die Auswahl, die Ernte und die Verarbeitung der GUAM Algen nach einem strengen traditionellen Prozedere.

Die Firma LACOTE erntet ihre Algen jedes Jahr im gleichen Zeitraum und in den gleichen Tiefen des Ozeans.

Ab dem Monat Mai, wenn die Algen jung und vital sind, wird mit der Ernte begonnen. An Bord von Booten werden die Algen mit einem antiken Instrument (" Scoubidou ") aus dem Grund gehoben und vom Wasser befreit.

Einmal am Ufer, werden die Algen gleichmässig auf riesigen Feldern ausgelegt, um von der Sonne und der Meeresbrise belüftet und getrocknet zu werden.

Warum ist der GUAM Algenschlamm wirksam?

Guam Algenschlamm besteht aus Guam-Algen, Ton, Pflanzenextrakten aus Efeu, Rosskastanien, Fucus, sowie ätherischen Ölen von Zitrone und Oregano.
GUAM Meeresalgen führen der Haut mineralisierende und schützende Stoffe zu und reduzieren wirksam Cellulite (Unvollkommenheit der Haut) sowie Fettablagerungen.

Sie bekämpfen freie Radikale und die Hautalterung, glätten das Gewebe, erleichtern die Entwässerung der überschüssigen Flüssigkeit und helfen den Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren.

Sie sind reich an Jod, Eisen, Kalzium, Magnesium, an unverzichtbaren Mineralsalzen und haben reinigende- und weichmachende Eigenschaften.

Dank Kieselerde, Lehm, Eisen und anderen Spurenelementen hat der Ton verschiedene Eigenschaften als Stärkungsmittel mit entzündungshemmender und reinigender Wirkung der Haut.

Efeu-Extrakt: hat eine regulierende Wirkung auf die Wand der Hautkapillaren, und dank der Anwesenheit von Saponinen werden ödematöse Zustände reduziert. Es ist nützlich um den Feuchtigkeitshaushalt zu verbessern und zu normalisieren sowie die Elastizität der Haut aufrecht zu erhalten.

Fucus-Extrakt: hat straffende Eigenschaften, bewirkt die Ausdehnung der Kapillaren um auf diese Weise die Aufnahme der im Algenfango enthaltenen Wirkstoffe in die Haut zu erleichtern.

Rosskastanien-Extrakt: es verbessert die Durchblutung der Haut, macht diese weicher und hat abschwellende, straffende Anti-Cellulite-Eigenschaften.

Ätherische Öle aus Zitrone und Oregano: reinigende, straffende und belebende Wirkung.

Schon wenige Minuten nach dem Auftragen der GUAM-Algenfango-Packung setzt die Thermogenese im Bereich der Anwendung ein, begleitet von Rötung und Schwitzen, Wirkungen, die mit dem Abspülen verschwinden, so dass die Haut glatt und weich wird.

 
 
 
 

Die GUAM Produkte sind reine Naturprodukte ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Sie sind keine Arzneimittel und haben keine Nebenwirkungen.

 

Für die Entwicklung, die Herstellung sowie das Testen der GUAM Produkte werden seitens des Herstellers Lacote keine Tierversuche vorgenommen.

 

Kontrollierte Naturkosmetik: Lacote stellt Produkte her, die in Deutschland mit dem BDHI-Prüfzeichen „Kontrollierte Naturkosmetik ausgezeichnet sind.

 
 

© GUAM Schweiz · SOLEDOR AG · Oristalstrasse 87A · CH-4410 Liestal · Designed by ProMedia